Esslinger Hütte

Hüttenwochenende im Allgäu

Ein Wochenende im Schnee gehört zum Winter einfach dazu. Langlaufen, bei langen Wanderungen die Landschaft und die Stille genießen und mit Schneeschuhen über tief verschneite Wege stapfen. Oder beim Ski fahren und Snowboarden den Trubel auf den Pisten und den Adrenalinkick beim schnellen Herabgleiten genießen. Zweiundzwanzig Mitglieder des Tauchclubs und der Kanuvereinigung trafen sich auf der Esslinger Hütte in Steibis. Sie liegt auf circa 1000 Metern und ist im Winter nicht anfahrbar. Alles muss hochgetragen werden. Eine Familie mit kleinen Kindern war mitgekommen um Schlitten zu fahren.

KVE im Schnee

Ins Allgäu auf die Esslinger Hütte zum Schnee, führte eine Ausfahrt der Kanuvereinigung. Durch Doppelmitgliedschaften in verschiedene Sparten kamen Taucher, Eishockeyspieler, Paddler und Sportler der Skizunft zusammen. 28 Personen ließen sich vom steilen Anstieg zur Hütte nicht abschrecken. Zusätzlich zum eigenen Gepäck mussten Verpflegung und  Zutaten fürs gemeinschaftliche Essen am Samstagabend hoch getragen werden.

Aktiv-Wochenende im Allgäu

Ein verlängertes Wochenende bot den Kanuten Gelegenheit zu einer Ausfahrt ins Allgäu. Die gemietete Hütte der Skizunft Esslingen  ist nur zu Fuß ist erreichbar. Am Ortsende in Schindelberg bei Steibis müssen alle Autos abgestellt werden. Die Rucksäcke werden geschultert und nach einem steilen Anstieg ist das Quartier erreicht.

RSS - Esslinger Hütte abonnieren